Frico con patate

Frico con patate

Portionen 2 - 4
Vorbereitungszeit 30 minutes
Ursprungsregion Italian

Zutaten

  • 1 Kleine Zwiebel (fein geschnitten)
  • 2 Große Kartoffel (grob gerieben)
  • 400 g Käse (Montasio, Frischkäse)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Einleitung

Frico con patate ist ein traditionelles, typisches "Arme Leute" Gericht aus dem Norden Italiens. Es ist aber nach wie vor auf jeder Speisekarte hier zu finden. Josè, der Koch des Restaurants "Le Badie" hat für diese Frico eine Mischung aus Montasio Käse und einem Frischkäse verwendet. In der kalten Jahreszeit wird die Frico mit Polenta gegessen. Als leichtere Variante eignet sich auch ein Blattsalat als Beilage. Das Rezept ergibt zwei üppige Hauptsgerichte. Serviert man die Frico als Vorspeise, kann man bestimmt vier Personen damit zufrieden stellen.

Zubereitung

Schritt 1
Olivenöl in einer schweren Pfanne kurz erhitzen. Zwiebel und geriebene Kartoffeln dazugeben, salzen und pfeffern.
Schritt 2
Kartoffeln und Zwiebel auf einer Seite goldbraun anrösten lassen und dann umdrehen.
Schritt 3
Käse über die Kartoffeln streuen und das Ganze weiter langsam bräunen lassen.
Schritt 4
Sind beide Seiten schön goldbraun wird das überschüssige Fett abgegossen. Die Pfanne mit einem Teller abdecken, die Pfanne umdrehen und die Frico aufs Teller gleiten lassen. Der Käse sollte innen noch zähflüssig sein.

Kommentare