Insalata di seppie (Tintenfisch-Salat)

Insalata di seppie (Tintenfisch-Salat)

Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 minutes
Ursprungsregion Italian

Zutaten

  • 600 g Tintenfisch (ausgenommen und gereinigt)
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Zitrone
  • 3 - 4 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • Radicchioblätter (zum Anrichten)
  • Zitronenspalten (zum Anrichten)

Einleitung

Dieser Tintenfisch-Salat ist ganz einfach in der Zubereitung und nimmt auch nur wenig Zeit in Anspruch. Will man allerdings ein hervorragendes Geschmackserlebnis, empfliehlt es sich, den Salat schon am Vortag zuzubereiten. Je länger der Tintenfisch in der Marinade ziehen kann, desto besser schmeckt er auch! Ich verwende die Knoblauchzehen im Ganzen und entferne sie vor dem Servieren. Wer intensiveren Knoblauchgeschmack liebt, kann ihn natürlich auch fein hacken und in der Marinade belassen.

Zubereitung

Schritt 1 Einen Topf mit so viel Wasser füllen, dass der Tintenfisch bedeckt ist. Selleriestange, Karotte, Zwiebel, Petersilienzweige und Weinessig dazugeben und aufkochen lassen. Den Tintenfisch einlegen und je nach Größe 30 - 40 Minuten weichkochen lassen. Im Sud ein wenig abkühlen lassen.
Schritt 2 Olivenöl mit dem Saft der Zitrone, den ganzen Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
Schritt 3 Den Tintenfisch aus dem Sud heben und in feine Stücke schneiden. In die Marinade geben und für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Schritt 4 Vor dem Servieren den Salat für eine halbe Stunde aus dem Kühlschrank nehmen, die Knoblauchzehen entfernen. Auf einem Radicchio-Blatt anrichten und mit fein gehackter Petersilie bestreuen. Nach Belieben kann das gekochte, in feine Streifen geschnittene Gemüse als zusätzliche Dekoration verwendet werden.

Kommentare