Orecchiette mit Salsicce

Orecchiette mit Salsicce

Portionen 4 - 6
Vorbereitungszeit 40 minutes
Ursprungsregion Italian

Zutaten

  • 500g Orecchiette (oder andere Nudeln)
  • 3 Stück Salsicce ((rohe Bratwürste))
  • 1 Kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 250g Champignon (geviertelt)
  • 4 Stangen Sellerie (geschnitten)
  • 1 Kleine Dose Tomatensauße
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano (frisch oder getrocknet)
  • Petersilie (zum Bestreuen)
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • Olivenöl

Einleitung

Pasta und Sauce, da gibt es schier unendliche Möglichkeiten! Alles passt mehr oder weniger zusammen, wenn man nur ein paar Regeln beherzigt. Für diese Variante habe ich Salsicce verwendet. Es eignet sich aber auch jede andere rohe Fleischwurst hervorragend. Stangensellerie und Champignons hatte ich gerade zur Hand. Aber auch Karotten, Zucchini oder sonstiges Gemüse sind geeignet.

Bei der Wahl der Pasta darf man getrost in seinem Vorratsschrank stöbern, was gerade auf Lager ist. Wer sagt, dass man statt Orecchietti nicht genauso gut Rigate, Penne oder auch Spaghetti nehmen kann? Eben.

Zubereitung

Schritt 1 In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, die klein gehackte Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch darin glasig anrösten lassen.
Schritt 2 Bratwürste enthäuten und das Brät in die Pfanne geben. Kräftig anrösten lassen.
Schritt 3 Stangensellerie und Champignon dazugeben und weiter rösten lassen. Mit der Tomatensauce aufgießen, nach Bedarf etwas Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Oregano würzen und das Ganze sämig einkochen lassen.
Schritt 4 In einem großen Topf die Orecchiette in Salzwasser bissfest kochen, danach abseihen.
Schritt 5 Zum Anrichten die Orecchiette in einen tiefen Teller geben, großzügig Fleischsauce darauf verteilen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Kommentare