Himbeer-Muffins mit weißer Schokolade

Himbeer-Muffins mit weißer Schokolade

Portionen 12
Vorbereitungszeit 1 hour
Ursprungsregion American

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 165 g Feinkristallzucker
  • 240 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 1 TL Zitronenschale
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 220 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 175 g weiße Schokolade (gehackt)

Einleitung

Dieses Muffin-Rezept habe ich in einer amerikanischen Kochzeitschrift von Donna Hay gefunden. Leider habe ich bei der Zubereitung die Sache mit dem Backpapier überlesen! Ich habe meine Muffinform nur mit Öl ausgepinselt. Die Hälfte meiner Muffins sind leider in der Form geblieben. Also unbedingt Papierförmchen oder Backpapier verwenden.

Gutes Gelingen!

Zubereitung

Schritt 1 Das Backrohr auf 180° C vorheizen. Eine Muffinform mit Förmchen oder mit zugeschnittenem Anti-Haft-Backpapier auslegen. Das Papier sollte einige Millimeter höher sein, als die Form.
Schritt 2 Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel gut vermischen.
Schritt 3 In einer zweiten Schüssel den Sauerrahm, die ganzen Eier, die Zitronenschale und das Öl mit einem Schneebesen verrühren. Die Mehlmischung daruntermischen, bis alles gut verbunden ist.
Schritt 4 Zuletzt die gehackte Schokolade und die Himbeeren vorsichtig daruntermischen. Mit einem großen Löffel die Masse in die Muffin-Formen füllen. Für 40 Minuten im Backrohr backen.

Kommentare