Devil’s Food Cake (Magnolia Bakery, NYC)

Devil’s Food Cake (Magnolia Bakery, NYC)

Portionen 12 - 16
Vorbereitungszeit 2 hours
Ursprungsregion American

Zutaten

  • 385 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 190 g Butter
  • 440 g brauner Zucker
  • 3 Große Eier
  • 255 g Bitterschokolade
  • 500 ml Milch
  • 1 1/2 TL Vanillearoma
  • 250 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 150 g Milchschokolade (geschmolzen)
  • weiße Schokospäne (zum Verzieren)
  • Kakaopulver (zu Bestreuen)
  • Kakao-Biscuits (zum Verzieren)

Einleitung

Das Rezept für diesen "Teufelskuchen" stammt aus dem Magnolia Bakery Kochbuch. Ich habe mich ganz getreu an die Angaben gehalten, weil ich unbedingt das "Original" kosten wollte. Wenn man das Backen nach der österreichischen Backtradition gelernt hat, mag das Rezept ein wenig seltsam anmuten. Ein halber Liter Milch, nur drei Eier, der viele Zucker. Ich war ein wenig skeptisch.

Nun  - das Endergebnis ist ein guter, "ausgiebiger" Kuchen, der bestens für eine große Kaffeerunde geeignet ist. Ich würde auf alle Fälle Schlagobers dazu servieren, dann wird das Ganze ein wenig saftiger. Tja, jetzt kann ich auch verstehen, wieso Carry and Miranda immer so einen Wirbel darum gemacht haben, ob sie sich ein Stück Kuchen aus der Magnolia Bakery leisten sollen. Sorgt für Hüftgold....

Zubereitung

Tortenmasse
Schritt 1 Das Backrohr auf 175° C vorheizen. Eine Tortenform (26 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestauben. Die Bitterschokolade über Wasserdampf schmelzen.
Schritt 2 In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und Salz gut vermischen. Beiseite stellen.
Schritt 3 In der Küchenmaschine die Butter schaumig rühren, den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Eidotter nach und nach dazu geben, weiter schaumig rühren, bis die Masse seidig glänzend ist.
Schritt 4 Das Eiklar zu festem Schnee schlagen. Das Mehl in drei Durchgängen abwechselnd mit der Milch in die Butter-Zuckermischung einrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereitete Tortenform füllen und bei 175° C ca. 60 Minuten backen lassen.
Schritt 5 Nach dem Backen auskühlen lassen und zweimal durchschneiden. Jede Lage mit Creme füllen, die Rand der Torte und die Oberseite ebenfalls mit Creme bestreichen. Den Tortenrand mit Schokoladeflocken bestreuen. Die Oberseite leicht mit Kakao bestreuen und mit Kakao-Biscuits verzieren.
Schritt 6 Butter in der Küchenmaschine schaumig rühren. Den Staubzucker einrühren. Zuletzt die geschmolzene, überkühlte Milchschokolade dazugeben. Solange rühren, bis die Creme glänzend und geschmeidig ist.

Kommentare