Macadamia-Marillen-Brownies mit Schokoguss

Gastbeitrag von:   Julia  (Ebreichsdorf, AUT)

Macadamia-Marillen-Brownies mit Schokoguss

Portionen 12
Vorbereitungszeit 50 minutes
Zubereitungszeit 30 minutes
Zeit Aufwand Gesamt 1 hours, 20 minutes
Ursprungsregion American

Zutaten

  • 225 g Zartbitterschokolade
  • 50 g getrocknete Marillen
  • 75 g Mehl
  • 10 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Macadamia-Nüsse (geröstet und gesalzen)
  • 30 ml Schlagobers

Einleitung

Julia sagt:  "Dieses Rezept habe ich aus dem Billa-Kochbuch "frisch gekocht", aus dem ich mir zur Zeit die meisten Anregungen hole. Nachdem vor dem Fotografieren schon alle Brownies aufgegessen waren, habe ich ein Bild aus dem Internet dazufügen müssen. Vielleicht schaffe ich es ja das nächste Mal, ein paar auf die Seite zu schaffen. Hoffentlich!"

Zubereitung

Schritt 1 Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Brownies eine Back- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen. 125 g Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und warm stellen. Marillen fein würfeln. Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
Schritt 2 Eier mit Zucker und 1 Prise Salz mit dem Mixer ca. 10 Minuten cremig-dicklich aufschlagen, Öl und Kuvertüre zügig darunterrühren. Dann die Mehlmischung, die Marillen und die Macadamianüsse unterheben.
Schritt 3 Die Teigmasse in der Form verteilen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 30 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
Schritt 4 Für die Glasur die restliche Schokolade (100 g) grob hacken, mit dem Obers über dem heißen Wasserbad schmelzen, auf dem Brownie-Teig verstreichen und auskühlen lassen..

Kommentare