Karotten-Marillen-Chutney

Karotten-Marillen-Chutney

Portionen 4 - 6
Vorbereitungszeit 10 minutes
Zubereitungszeit 40 minutes
Zeit Aufwand Gesamt 50 minutes

Zutaten

  • 500 g Karotten
  • 100 g getrocknete Marillen
  • 2 Limetten
  • 1 Zitrone
  • 1/2 rote Chili
  • 50 g Sultaninen
  • 100 ml Karottensaft
  • 50 g Honig
  • 40 ml Apfelessig
  • 150 g Zucker
  • 50 g Mandels (gestiftelt)
  • 10 Minzeblätter
  • 1 MS Safranfäden

Einleitung

Dieses Chutney ist ein perfekter Appetizer oder auch als Beilage zu gegrilltem Fleisch gedacht.

Zubereitung

Schritt 1 Karotten in kleine Würfel schneiden, Marillen vierteln. Limetten pressen, Zitrone heiß abwaschen, in der Mitte durchnschneiden und kleine, feine Scheiben schneiden. Chili entkernen und fein schneiden.
Schritt 2 Karotten, Marillen, Limettensaft, Zitronenscheiben, Chili, Sultaninen, Karottensaft, Honig, Essig und Zucker in einem Topf vermischen und langsam aufkochen lassen. 30 bis 40 Minuten im köcheln lassen, bis das Chutney sirupartig eindickt.
Schritt 3 Mandeln ohne Fett anrösten lassen, unter das Chutney mischen. Minze fein schneiden und mit dem Safran zum Chutney geben. 10 Minuten weiterköcheln lassen. Mit dem Pürrierstab kurz grob mixen. Die Zitronenscheiben sollen möglichst ganz bleiben.
Schritt 4 In kleinen Gläschen anrichten und mit Baguette servieren.

Kommentare