Pfirsich-Mohnkuchen

Gastbeitrag von:  Manu, (Ebenfurth, AUT)

Pfirsich-Mohnkuchen

Vorbereitungszeit 15 minutes
Zubereitungszeit 55 minutes
Zeit Aufwand Gesamt 1 hours, 10 minutes
Ursprungsregion Austrian

Zutaten

  • 2 Dosen Pfirsiche (halbiert)
  • 300 g weiche Margarine
  • 300 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 150 ml Vollmilch - Joghurt
  • 200 g Mohn (oder fertige Mohnfülle)
  • 250 g Marillenmarmelade
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Einleitung

Manu sagt: "Dieses Rezept stammt aus einer Zeitschrift und erfordert keine großen Backkünste. Trotzdem kommt der Kuchen gut an."

Zubereitung

Schritt 1 Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Margarine, Staubzucker und Salz in der Küchenmaschine cremig rühren.
Eier nacheinander zugeben.
Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren.
Schritt 2 Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Ein erhöhtes Backblech oder eine andere größere Backpfanne fetten und mit Mehl ausstäuben. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und glatt streichen.
Die Mohnfülle unter die andere Teighälfte rühren, dann auf den hellen Teig geben und vorsichtig glatt streichen, damit sich diese beiden Teige nicht vermischen.
Schritt 3 Pfirsiche mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig setzen, im vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen. Die Marmelade etwas erwärmen, und den Kuchen 10 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreichen.
Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreut, servieren.

Kommentare