Hühnerkeulen mit Ofengemüse

Hühnerkeulen mit Ofengemüse

Portionen 4
Vorbereitungszeit 15 minutes
Zubereitungszeit 35 minutes
Zeit Aufwand Gesamt 50 minutes

Zutaten

  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 Kleine Hühnerkeulen
  • 400 g Rispentomaten
  • 6 Stangen Stangensellerie
  • 2 Gelbe Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Parmesan (fein gerieben)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Einleitung

Die Hühnerkeulen mit Ofengemüse sind ein ganz einfaches, aber sehr geschmackvolles Gericht. Die Marinade gibt dem Fleisch und dem Gemüse eine hervorragende, zusätzliche Würze. Den Saft dann unbedingt mit Weißbrot auftunken - köstlich!

Zubereitung

Schritt 1 Backrohr auf 200° C vorheizen. Zitronensaft mit Honig, Paprikapulver und Olivenöl vermischen und die Hühnerkeulen damit einstreichen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Hühnerkeulen darauf verteilen. Im Backrohr auf der mittleren Schiene ca. 30 - 30 Minuten braten.
Schritt 2 Währenddessen die Tomaten halbieren, Stangensellerie in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, Paprika entkernen und in große Stücke schneiden. Geschnittenes Gemüse mit 1 EL Olivenöl vermischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Nach 15 Minuten Garzeit das Gemüse zu den Hühnerkeulen auf das Blech geben.
Schritt 3 Für die Gremolata Parmesan reiben. Knoblauch und Petersilie fein hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Alle Zutaten gut miteinander mischen.
Schritt 4 Fertige Keulen und Gemüse mit Gremolata bestreuen und mit Reis oder Weißbrot servieren.

Kommentare