Kürbis-Sonnenblumen-Brötchen

Kürbis-Sonnenblumen-Brötchen

Portionen 12
Zubereitungszeit 1 hours, 30 minutes
Ursprungsregion Austrian

Zutaten

  • 300 g Kürbisfruchtfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 190 ml Milch
  • 2 TL Honig
  • 21 g Trockengerm
  • 470 g Mehl
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 3 TL Fenchelsamen
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • Sonnenblumenkerne und Fenchel (zum Bestreuen)
  • Sonnenblumenkerne und Fenchel (zum Bestreuen)

Einleitung

Brot zu backen, dazu konnte ich mich bisher noch nicht durchringen. Ich verbinde das mit mühseligem Aufwand und langen Wartezeiten. Doch diese Brötchen sahen im Rezeptbuch so verlockend aus, da konnte ich nicht widerstehen. Das Endergebnis sind weiche, leicht süßliche Brötchen, die warm am allerbesten schmecken.

Zubereitung

Schritt 1 Backrohr auf 200° C vorheizen. Kürbis halbieren, Kerne entfernen und schälen. In kleine Stücke schneiden. Alufolie mit Olivenöl beträufeln und den Kürbis damit einschlagen. Im Backrohr 30 bis 40 Minuten braten, bis der Kürbis weich ist und sich mit der Gabel zerdrücken lässt.
Schritt 2 Die Milch erwärmen und den Honig und die Trockengerm darin auflösen. An einem warmen Ort einige Minuten stehen lassen, bis sich Schaum bildet. In der Zwischenzeit Mehl mit Sonnenblumenkernen und Fenchelsamen vermischen. Die Milch-Germmischung dazugeben und mit dem Knethaken in der Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Den zerdrückten Kürbis dazugeben und nochmals durchkneten. Wenn der Teig geschmeidig ist lässt man ihn in einer mit Öl ausgepinselten Schüssel etwa 40 Minuten rasten, bis der Teig zu doppelter Größe aufgegangen ist.
Schritt 3 Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und mit der Hand durchkneten. Eine Rolle formen und kleine Stücke davon abschneiden. Diese zu Kugeln formen (kleiner oder größer) und in einer befetteten runden Backform kreisförmig anordnen. Nochmals an einem warmen Ort rasten lassen.
Schritt 4 Vor dem Backen die Brötchen mit etwas Milch einstreichen und mit Sonnenblumenkerne und Fenchelsamen bestreuen. Leicht Mehl darüber stauben und im Backrohr bei 180° C backen, bis die Brötchen goldgelb sind.

Kommentare