Nougatknödel

Nougatknödel

Portionen 8 - 10
Vorbereitungszeit 1 hour
Ursprungsregion Austrian

Zutaten

  • 500 g Topfen (passiert)
  • 2 Eier
  • 4 EL Grieß
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Brösel
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 50 g Brösel
  • 50 g Nüsse (gerieben)
  • Lindor-Kugeln (gemischt)
  • 500 g Erdbeeren
  • Zucker
  • 50 ml Schlagobers (flüssig)

Einleitung

Dieses Dessert ist der krönende Abschluss für jedes gelungene Essen. Besonders spannend ist es, verschiedene Lindor-Kugeln zu verwenden. Wer kriegt die weiße Schokolade, wer Milchschokolade und wer Zartbitter?

Zubereitung

Schritt 1 Aus dem Topfen, den Eiern, Salz, Öl, Grieß und Semmelbrösel einen Teig bereiten. Diesen im Kühlschrank für 30 Minuten rasten lassen. Sollte der Teig zu weich sein, noch Semmelbrösel dazu geben.
Schritt 2 Aus dem Teig Knödel formen, in die Mitte kommt jeweils eine Lindor-Kugel. Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel darin für 15 Minuten leicht köcheln lassen.
Schritt 3 Butter zerlassen und die Brösel und die Nüsse darin goldbraun anrösten. Fertige Knödel aus dem Wasser heben und in der Mischung wälzen.
Schritt 4 Erdbeeren waschen, zuckern und mit dem flüssigen Schlagobers im Standmixer fein pürieren. Jeweils einen Knödel anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Erdbeerpüree servieren.

Kommentare