Spaghetti mit Fleischsauce

Spaghetti mit Fleischsauce

Portionen 4
Vorbereitungszeit 40 minutes
Ursprungsregion Italian

Zutaten

  • 500 g faschiertes Rindfleisch (mager)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 500 g Spaghetti
  • Parmesan (zum Bestreuen)
  • Olivenöl

Einleitung

Eine wirklich gute Fleischsauce zu kochen, ist gar nicht so einfach. Zwar gibt es jede Menge fertige Produkte, die man durchaus verwenden kann, wenn es einmal schnell gehen muss. Aber die reichen an eine selbst gemachte natürlich nicht heran.

Das wichtigste bei meiner Sauce ist einfach ein wenig Geduld. Das Faschierte muss langsam mit den übrigen Zutaten köcheln, bis sich alles zu einer sämigen Sauce verbindet und das Gemüse ganz weich ist.

Zubereitung

Schritt 1 Zwiebel fein hacken, Karotten und Petersilienwurzel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
Schritt 2 In einem Topf Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anrösten. Karotten und Petersilienwurzel dazugeben und weiter rösten. Faschiertes dazugeben und kräftig anbraten.
Schritt 3 Dosentomaten dazugeben, eventuell mit etwas Wasser oder Suppe aufgießen. Tomatenmark dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Auf kleiner Flamme die Sauce eindicken lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Schritt 4 Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Eventuell einen Schuss Olivenöl zum Kochwasser geben. Spaghetti abseihen und auf Tellern anrichten. Mit Fleischsauce übergießen und mit Parmesan anrichten.

Kommentare