Artischockenreis

Artischokenreis

Portionen 4 - 6

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Bund Petersilie
  • 10 Blätter frische Minze
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 250 g Langkornreis
  • 750 ml Hühnersuppe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 Babyartischocken

Einleitung

Zur Zeit sind wieder frische Babyartischocken zu bekommen. Ich liebe dieses Gemüse. Zwar bin ich immer wieder überrascht, wie wenig von so einer Artischocke übrig bleibt, wenn man wirklich alle harten Blätter entfernt. Tut man das nicht, beißt man später ständig auf holzige Stücke. Also wirklich großzügig entfernen!

Artischockenreis eignet sich entweder als fleischlose Hauptspeise oder als Beilage zu einem Stück Fleisch oder auch Fisch.

Zubereitung

Schritt 1 Babyartischocken putzen, die äußern Blätter großzügig entfernen, die harten Spitzen der übrigen Blätter abschneiden. In einer Schüssel kaltes Wasser mit dem Saft der Zitrone mischen, die Artischocken einlegen, damit sie nicht braun werden.
Schritt 2 Backrohr auf 200° C vorheizen, Petersilie, Knoblauch fein hacken, Minzeblätter fein schneiden. Zitronenschale reiben und alles miteinander vermischen.
Schritt 3 Reis in einen breiten Topf schütten. Artischocken abtropfen lassen und auf dem Reis verteilen. Mit dem Kräutergemisch bestreuen, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.
Schritt 4 Die heiße Hühnersuppe über den Reis und die Artischocken gießen, mit einem Deckel abdecken und im Bachrohr etwa 25 Minuten garen. Der Reis soll bissfest bleiben. Nach Bedar noch Hühnersuppe nachgießen. Das fertige Gericht großzügig mit Parmesan bestreuen.

 

Kommentare